Sie kann machen, was sie will, Reality-Star Snooki (26) wird, der Anonymität sozialer Netzwerke sei Dank, regelmäßig über das Internet beschimpft. Die gebürtige Chilenin hat sich zwar bereits ein dickes Fell zugelegt, dennoch wendet sie sich hin und wieder an ihre Kritiker und macht ihrem Ärger Luft.

Snooki und Nicole Polizzi
INFphoto.com
Snooki und Nicole Polizzi

Demnächst wird Snooki vor der Traualtar treten, natürlich sollte es vorher einen stilechten Junggesellinnen-Abschied geben. Die Partycrew flog dafür extra nach Miami und die Bald-Braut ließ es selbstverständlich krachen. Einigen Facebook-Usern gefiel offenbar nicht, wie die frischgebackene Mutter ihre Bachelorette-Party nur sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Giovanna feierte und so wurden Snooki und ihre Freundinnen erneut Opfer wüster Beschimpfungen. Auf ihrer offiziellen Seite meldete sie sich Erstere nun zu Wort: "LOL an jeden, der uns sagt, wir seien Schlampen und schlechte Mütter, weil wir anlässlich meiner Bachelorette-Partys in High-Waist-Bikinis zu einer POOL PARTY gegangen sind."

Snooki und Nicole Polizzi
AKM-GSI / Splash News
Snooki und Nicole Polizzi

Die Kritik an ihrem Outfit findet Snooki absolut übertrieben, ihrem Söhnchen (2), das während des Partymarathons übrigens bei der Oma geblieben war, gefielen ihre Bikinis sonst immer sehr: "Lorenzo hat sogar gesagt, ich sähe in meinem Badezeug hübsch aus. Also nein, ich schäme mich nicht dafür, dass meine Kinder mich im Bikini sehen. Es gibt schlimmere Dinge. Also Leute, lasst diese verurteilende Art sein."

Snooki und Nicole Polizzi
INFphoto.com
Snooki und Nicole Polizzi

Die Bilder von Snookis Party seht ihr hier in unserem "Newsflash"-Video noch einmal: