Man kann von Bonnie Strange (28) halten, was man will, doch eines kann man ihr gewiss nicht nachsagen, und zwar dass sie prüde sei. Die sexy Blondine provoziert immer wieder gerne mit lasziven Schnappschüssen und gewagten Aussagen. Das fanden ihre Fans bislang auch immer ganz charmant. Doch jetzt haben sie offensichtlich genug.

Auf Facebook hat Bonnie ihre ganz eigene Interpretation von vorweihnachtlicher Stimmung kundgetan und ein Foto von sich veröffentlicht, auf dem sie sich fast splitterfasernackt und nur mit einer bunten Lichterkette sowie schwindelerregend hohen High Heels auf dem Boden rekelt. Doch bei vielen gingen bei diesem Anblick wohl eher die Lichter aus. "Ich bin ja absolut pro Bonnie, aber man muss echt nicht alles posten", ärgerte sich eine Anhängerin. Ein anderer User konstatierte schlicht: "Billig. Billiger. Bonnie Strange."

Aber es gibt auch gegenteilige Ansichten. So versuchte eine Anhängerin klarzustellen: "Bonnie wäre nicht Bonnie ohne Provokation. Also regt euch mal ab." Und eine weitere Nutzerin schrieb: "Der Shitstorm nervt viel mehr, als Bonnie es tut." An Bonnie scheiden sich einfach die Geister.

Ihr seid echte Fans von Bonnie Strange? In diesem Quiz könnt ihr beweisen, wie viel Fan-Wissen über sie in euch steckt:

Bonnie Strange bei dem New Faces Award Style 2017Matthias Nareyek/Getty Images
Bonnie Strange bei dem New Faces Award Style 2017
Bonnie Strange, Stefanie Giesinger und Caro Daur 2016 auf der New Yorker Fashion WeekMike Coppola / Getty Images
Bonnie Strange, Stefanie Giesinger und Caro Daur 2016 auf der New Yorker Fashion Week
Psaiko.Dino und Bonnie Strange bei den GQ Men of the Year Awards 2016 in BerlinClemens Bilan / Getty Images
Psaiko.Dino und Bonnie Strange bei den GQ Men of the Year Awards 2016 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de