Ihre professionelle Karriere als Skifahrerin hat Maria Höfl-Riesch (29) nun zwar bereits eine ganze Weile lang schon für beendet erklärt, ein beliebter und äußerst gern gesehener Gast ist sie auf den roten Teppichen dieses Landes dennoch nach wie vor. Auch bei der Bambi-Verleihung in Berlin durfte die Ausnahmesportlerin selbstredend nicht fehlen - und verblüffte in einem doch eher sehr gewagten Kleid!

Franziska Knuppe und Maria Höfl-Riesch
AEDT/WENN.com
Franziska Knuppe und Maria Höfl-Riesch

Ihr Haar hatte Maria ganz elegant und äußerst feminin gebändigt, dabei stachen ihre großen Ohrringe gekonnt hervor und verliehen ihrem Antlitz ein festliches und dem Anlass entsprechendes Flair. Auch ihr bodenlanges, strahlend weißes Kleid schmeichelte ihrer schlanken Silhouette per se einfach nur wunderbar - doch was sollte diese große, glitzernde Schleife in sattem Schwarz darauf? Klar, farblich wurde damit ihre neckische Handtasche voll ins Ensemble integriert - aber hätte sie nicht doch lieber auf diese überbordende Verzierung verzichten sollen?

Franziska Knuppe und Maria Höfl-Riesch
AEDT/WENN.com
Franziska Knuppe und Maria Höfl-Riesch

Diese Frage sei nun direkt an euch weitergeleitet! Was meint ihr zu Marias Robe: einfach nur hinreißend - oder eher ein Fashion-Fauxpas? Stimmt im Voting einfach mit ab!

Maria Höfl-Riesch
Getty Images
Maria Höfl-Riesch