Jetzt ist Schluss! Deutschlands erfolgreichste Skifahrerin Maria Höfl-Riesch (29) beendet ihre Karriere. In einer öffentlichen Pressekonferenz gab die dreifache Olympiasiegerin bekannt, ihre Laufbahn nach der Saison nicht fortzusetzen.

Der Entschluss sei nach den Wettbewerben bei den Winterspielen in Sotschi gekommen, wo Maria noch einmal eine Gold- und eine Bronze-Medaille gewonnen hatte. Auf der Pressekonferenz teilte der Ski-Star mit: "Das erste Bauchgefühl nach Olympia und der Gold-Medaille war, mit diesem Erfolg jetzt abzutreten. Ich wollte mir trotzdem in Ruhe Gedanken machen, weil ich gemerkt habe, wie groß der Wunsch beim DSV war, dass ich noch eine Saison ran hänge. Nichtsdestotrotz habe ich mich jetzt dazu entschieden, meine Karriere zu beenden."

Bitter: [Artikel nicht gefunden] Maria im Kampf um den Gesamtweltcup schwer, nahm mit einer Verletzung Abschied von der großen Bühne. Eine Bühne, auf der sie so große Erfolge feierte: Neben drei Olympiasiegen erlangte Maria Höfl-Riesch zwei WM-Titel und gewann einmal den Gesamtweltcup (2010/11) sowie weitere kleine Kristallkugeln für die Disziplin-Wertungen.

Für den Ski-Star fängt jetzt ein neues Leben an - vielleicht ja mit einer Familiengründung mit ihrem Ehemann Marcus Höfl...

Was unsere Ski-Königin ihren Fans zum Abschied sagte, könnt ihr euch hier ansehen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de