Carmen Geiss (49) kann sich wahrlich glücklich schätzen, sie hat eine liebevolle Familie um sich herum, ist ein gern gesehener Gast in Shows wie Let's Dance und schwimmt sozusagen in Geld. Was will man da eigentlich mehr? Ein drittes Kind vielleicht? Promiflash traf die Millionärsgattin auf dem roten Teppich und sprach dieses Thema einfach mal an.

Carmen Geiss
WENN
Carmen Geiss

Und für Carmen ist eines definitiv klar: Ein drittes Kind kann sie sich gar nicht vorstellen. Die Gründe dafür legt sie natürlich auch direkt offen: "Ich meine, das wäre ja sehr egoistisch, wenn ich jetzt mit 50, also fast 50, sagen würde: Ich möchte ein Kind. Ja, also ich weiß ja gar nicht, ob ich 60 werde." Das klingt ja nicht gerade optimistisch, doch die 49-Jährige holt weiter aus: "Also, ne Oma zu sein für mein Kind, finde ich schrecklich. Ich hab die Grenze da schon erreicht. Ich war ja fast 40, als ich’s Kind bekommen habe und ich finde - für mich, ich spreche nur für mich, um Gottes Willen, nicht für einen anderen - da ist die Obergrenze, wirklich. Weil ich wollte immer eine junge Mutter sein."

Carmen Geiss
Patrick Hoffmann/WENN.com
Carmen Geiss

Das steht für Carmen also zweifellos fest. Dass sie aber dennoch überglücklich ist, könnt ihr euch im Video anschauen!

Carmen Geiss
Facebook/ TheRealCarmenGeiss
Carmen Geiss