Gerade eben erst feierten sie zusammen die Hochzeit von Solange Knowles (28), nun sieht es danach aus, als würde es einmal mehr kriseln zwischen Beyoncé (33) und ihrem angetrauten Ehemann Jay-Z (44). Das zumindest wollen findige Interpreten von Text und Ton herausgefunden haben, weil ihnen ein neues Musikstück der weltweit erfolgreichen Künstlerin eindeutige Anhaltspunkte zu liefern scheint: "Ring Off" heißt dieses - und schon der Titel suggeriert, dass hier etwas im Argen liegt!

Beyonce
Getty/ Dimitrios Kambouris
Beyonce

Am Mittwochnachtmittag US-amerikanischer Zeit gelangte der Track auf Umwegen ins Netz, Radar Online veröffentlichte daraufhin prompt erste Auszüge der Lyrics. Darin heißt es sinngemäß: "Ich wünschte, es würde nicht wehtun. Ich weiß nicht, wie ich an diesen Punkt gekommen bin. Ich war einmal diejenige, die sein Herz in Händen hielt. Bis du genug hattest. Dann hast du den Ring abgelegt." Es sind im Übrigen bei Weitem nicht die ersten Verse Beyoncés, von denen Fans vermuten, ihnen würde eine tief greifende und ehrliche Reflexion ihrer Ehe zugrunde liegen. Bereits in der Hymne "Resentment", welche die Entertainerin während ihrer gemeinsamen Sommertour mit Jay-Z auf den Bühnen zum Besten gab, hätte sie angeblich über ihr gebrochenes Herz und ihren versteckten Schmerz lamentiert. Ob da was dran ist? Mancher Lehrer würde vielleicht sagen: Keine Interpretation ist völlig falsch, solange man sie stichhaltig begründen kann - aber ist dem hier so?

Beyonce und Jay-Z
Anthony J. Causi / Splash News
Beyonce und Jay-Z

Ihr hingegen könnt euch nicht vorstellen, dass an diesen Vermutungen etwas dran ist? Wenn ihr der Interpretin die Daumen fürs private Glück drückt und euch ansonsten einfach auf neue Songs freut, dann macht doch dieses Quiz:

Beyonce und Jay-Z
Getty Images
Beyonce und Jay-Z