Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Into the Woods" stellte Schauspielerin Emily Blunt (31) ihre Kolleginnen und Kollegen am Set wahrlich vor so manch große Herausforderung: Da die Mimin zu dem Zeitpunkt nämlich noch schwanger war, mussten einige Hindernisse überwunden werden, um dies im fertigen Streifen zu vertuschen. Aber der Star aus Filmen wie "Fast verheiratet" war nicht ausschließlich "anstrengend" - sie entpuppte sich nämlich als waschechter Schutzengel für Hollywood-Diva Meryl Streep (65)!

Wie die Zeitung New York Post berichtet, hätte die gefeierte Darstellerin nämlich beinahe im Zuge der Dreharbeiten einen schlimmen Unfall gehabt - den die schwangere Emily glücklicherweise verhindern konnte. James Corden (36), der ebenfalls in dem Fantasy-Werk zu sehen sein wird, verriet nämlich, dass es während der Proben zu einer ganz dummen Szene kam, Meryl soll dabei auf einen Tisch gesprungen sein, aber ihr Schuh verfing sich in ihrem Kleid: "Dann sah ich sie taumeln, mit dem Kopf voraus. Die Zeit schien stillzustehen und ich dachte mir nur: 'Jetzt siehst du, wie Meryl Streep stirbt.' Die einzige Person, die sie rettete, war nicht einer der beiden Männer im Raum, denn nein, ausgerechnet die schwangere Frau stürzte nach vorne und fing Meryl auf." Das spricht dann wohl für sich...

Ihr jedenfalls seid froh, dass Emily an dieser Stelle vollen Körpereinsatz gezeigt hat - immerhin könntet ihr euch eine Welt ohne Meryl Streeps Schauspielkunst schlichtweg nicht vorstellen? Erfahrt noch mehr über die mehrfach ausgezeichnete Darstellerin in diesem Quiz:

Emily BluntGetty Images
Emily Blunt
Meryl StreepBrian To/WENN.com
Meryl Streep
Emily BluntWENN
Emily Blunt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de