Kader Loth (41) rutschte durch eine Diät in die Magersucht ab. Innerhalb kürzester Zeit nahm sie mehr als zehn Kilo ab und musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Noch immer ist Kaders Zustand kritisch. Sie selbst sagt: "Ja, ich befinde mich im Magersuchtsstadium und muss einfach von Fachärzten nochmal unter die Lupe genommen werden. Alles was runter zieht und negative Energie gibt, versuche ich gerade zu vermeiden." Jetzt erklärt Kader, wie es für sie in den nächsten Wochen weitergeht.

Leicht ist es für die 41-Jährige nicht, sich wieder an die kontinuierliche Nahrungsaufnahme zu gewöhnen. So erklärte sie im Interview mit Promiflash: "Ich habe über 14 Kilo abgenommen, inzwischen noch ein bisschen mehr, aber ich tue mich sehr schwer. Wenn ich was esse, muss ich mich übergeben." Lange ernährte sie sich nur von Suppen oder verzichtete sogar komplett auf Essbares. Jetzt isst sie vor allem gekochte Kartoffeln und Reis. Die Motivation ist groß, denn Kader will auf keinen Fall die Feiertage im Krankenhaus verbringen. "Eigentlich muss ich ins Krankenhaus, ich bin auch eingewiesen worden, aber ich versuche da einen riesen Bogen drum zu machen. Ich versuche bis Januar fit zu werden, wenn das nicht gelingt, muss ich ins Krankenhaus zurück", so Kader.

Um die zehn Kilo muss Kader, die aktuell nur noch 43 Kilo wiegt, langsam wieder zulegen. Wie es ihr momentan geht, berichtet sie im "Newsflash"-Video.

WENN
Kader LothPatrick Hoffmann/WENN.com
Kader Loth
Kader LothTwitter.com/ LothKader
Kader Loth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de