Muss die Bachelorette-Geschichte neu geschrieben werden? Im Frühjahr eroberte Marvin Albrecht (26) in der beliebten RTL-Kuppelshow das Herz der blonden Anna Hofbauer (26) - ein am Ende erwartbarer Siegeszug. Jetzt kommt raus: Wäre Anna mit ihrem brünetten Look aus jüngeren Jahren angetreten, hätte der selbst ernannte "einsame Wolf" zugebissen. Im Interview mit Promiflash sagt Aurelio Savina (36): Die brünette Anna wäre voll sein Typ gewesen!

Tatsächlich fremdelten Anna und Aurelio von Anfang bis zum Ende kurz vor dem Finale. Wäre alles anders gekommen? Der geheimnisvolle Frauenschwarm ist sich zumindest sicher: "So ganz ehrlich? Ich glaube, wenn sie brünett gewesen wäre, wäre das Ganze vielleicht noch interessanter geworden, was mich angeht." Die "rockige, etwas härtere Anna", wie Marvin seine Freundin im bei den Fans überaus beliebten alten Look bei Facebook beschreibt, wäre voll sein Typ gewesen: "Sie reizt mich viel, viel mehr mit dunklen, braunen Haaren. Da kommt ihr Gesicht irgendwie besser zur Geltung. Ja, hübsch!"

Warum Aurelio den alten Look von Anna schätzt - und wie das "Blond vs. Brünett"-Urteil der Bachelor-Siegerin Katja Kühne (29) und anderer Prominente lautet, seht ihr im "Newsflash"-Video.

Marvin Albrecht und Anna Christiana Hofbauer auf der Platform Fashion im Juli 2015 in DüsseldorfMathis Wienand / Getty Images
Marvin Albrecht und Anna Christiana Hofbauer auf der Platform Fashion im Juli 2015 in Düsseldorf
Anna und Marvin bei der "Sing"-Premiere in KölnGetty Images/ Andreas Rentz
Anna und Marvin bei der "Sing"-Premiere in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de