Schon wieder eine neue Enthüllung von den Sony-Hackern: Jetzt wurden E-Mails veröffentlicht, die beweisen sollen, dass der neue James Bond Film einer der teuersten Filme aller Zeiten werden wird. Doch scheinbar waren diese hohen Kosten nicht von Anfang an geplant. In kurzer Zeit sind die Kosten immer mehr gestiegen. Aktuell rechnet man mit ca. 240 Millionen Euro, die in die Produktion des Blockbusters fließen werden.

Daniel Craig und Christoph Waltz
WENN
Daniel Craig und Christoph Waltz

"Es gibt Erwartungen der Zuschauer, die wir erfüllen müssen. Trotzdem müssen wir Einsparungen vornehmen", lautete die Forderung von dem MGM-Studio-Chef Jonathan Glickmann gegenüber der Produktion des Films. In den weiteren E-Mails, welche von den Sony-Hackern veröffentlicht wurden, gibt es Diskussionen, wie die hohen Kosten in der weiteren Produktion noch eingespart werden können. Die E-Mails, von denen CNN berichtet, besagen auch, dass die Produktion sich bislang weigert, Einsparungen vorzunehmen. Klingt ganz so, als hätten die Macher von dem Bond-Film "Spectre" dieses Mal wirklich etwas ganz Großes vor!

Daniel Craig
Euan Cherry/WENN.com
Daniel Craig
Daniel Craig und Rachel Weisz
DC5/WENN.com
Daniel Craig und Rachel Weisz