In der US-amerikanischen Show "Fashion Police" war Joan Rivers (✝81) ein fester Bestandteil. Nach ihrem Tod übernimmt nun Kathy Griffin ihren Job in der Sendung. In einer Talkshow sprach Kathy nun über die große Herausforderung, die damit auf sie wartet.

Joan Rivers und Kathy Griffin
Getty Images
Joan Rivers und Kathy Griffin

"Das ist ein Job, der von unserer geliebten Freundin Joan Rivers gemacht wurde. Ich weiß, dass ich eine riesengroße Lücke zu füllen habe", erklärte Kathy im Gespräch mit Jimmy Kimmel. Bei "Fashion Police" wird die 54-Jährige ab Januar neben Kelly Osbourne (30), Giuliana Rancic (40) und Brad Goreski durch den Abend führen. Dabei will sie vor allem kritisch mit den Kandidaten sein.

Getty Images

"Joan zu Ehren werde ich mich nicht zurückhalten. Ich werden keinen einfach so bestehen lassen, und ich werde Nägel mit Köpfen machen", kündigte Kathy an. In den 17 geplanten Folgen können sich die Fans der Sendung davon überzeugen, wie sich die Komikerin mit ihrer neuen Aufgabe schlägt.

FayesVision/WENN.com