Wenn Heino (76) zu Gast in einer Talkshow ist, dann kommt man irgendwann mit ziemlicher Sicherheit auf seine Haare und / oder auf seine Sonnenbrille zu sprechen. Doch in der jüngsten Talkrunde drehte der Schlagerstar den Spieß einmal um und lenkte die Aufmerksamkeit auf eine andere Haarpracht als die seine.

Markus Lanz
Franco Gulotta/WENN.com
Markus Lanz

In der Show von Markus Lanz (45) nämlich wollte der Moderator Fragen zur blonden Mähne von Heino stellen, doch der war ziemlich sicher, dass die Pracht seines Gegenübers einen interessanteren Unterhaltungswert bietet: "Ich sehe doch von hier aus, dass er nachgeholfen hat", stellte der 76-Jährige fest und spielte auf Lanz' leichte graue Strähne an. Der entgegnete leicht frustriert: "Nein, das ist echt. Ich werde alt." Für den blonden Heino, der offensichtlich eine Vorliebe für das Färben hat, ist die natürliche Variante zwar nicht nachvollziehbar, aber erklären kann sich der Musiker Lanz' graues Strähnchen dann doch ganz simpel: "Ach! Ist das der Ärger um Wetten, dass..?", schiebt er noch eine kleine Spitze hinterher.

Heino
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Heino

Ups, wenn das die kleine Wunde von Markus Lanz ist, dann hat Heino nicht nur mit dem Finger darin herumgebohrt, sondern ist mit Anlauf und beiden Füßen hineingesprungen. Der gebeutelte Moderator musste schon zu viel Häme wegen seiner Moderation einstecken und scheint das Thema leid geworden zu sein. Er stellt fest: "Am Ende der Sendung sind sie ganz grau. Es war so ein schöner Abend... bis jetzt."

Markus Lanz
ZDF
Markus Lanz

Aber ein High Five zwischen den beiden Kontrahenten räumte die Streitigkeiten wieder aus dem Weg und ein interessantes Gespräch kam dennoch zustande.

Ob braun oder grau, ihr mögt Markus Lanz so, wie er ist, und seid Fans? Dann testet euer Wissen über den Moderatoren jetzt in unserem Quiz!