Am Samstagabend ereigneten sich dramatische Szenen im Zuhause von Boxlegende Muhammad Ali (72): Der unvergessliche Sportler wurde aufgrund einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert, offenbar war dem Notruf ein Atemstillstand vorausgegangen. Wie ein Insider nun verriet, bangen derzeit Freunde und Familie sehr um den 72-Jährigen - und beten für ihn.

Muhammad Ali
WENN
Muhammad Ali

Denn Ali musste offenbar sogar zunächst von den Rettungskräften wiederbelebt werden, bevor er dann sofort auf die Intensivstation gebracht wurde. Dort hängt er derzeit an einem Beatmungsgerät und wird versorgt, so gut es geht. Wie die Quelle gegenüber Radar Online außerdem erzählte, seien seine beiden Töchter Laila und Hana sofort zu ihm nach Phoenix, Arizona, geflogen, um ihm zur Seite stehen zu können: "Seine ganze Familie hofft jetzt einfach, dass er es zu seinem 73. Geburtstag am 17. Januar schafft." Da es nämlich ohnehin schon zuvor nicht allzu gut um die Gesundheit der Ikone stand, sei ein gesundheitlicher Rückschlag wie dieser äußerst verheerend. Bleibt zu hoffen, dass der Wille Alis noch immer stark genug ist, auch das zu überstehen. Seine Frau Loonie jedenfalls soll schon bald Genaueres über den Zustand ihres Mannes preisgeben.

Muhammad Ali
WENN
Muhammad Ali
Muhammad Ali
John Saint-Hilaire / WENN
Muhammad Ali