Die BET Awards am Sonntagabend in Los Angeles wurden nicht nur dazu verwendet, die lebenden Künstler zu feiern, sondern auch die verstorbenen Legenden zu ehren. So erhielten sowohl Musiker Prince (✝57) als auch Boxer Muhammad Ali (✝74) bewegende Tribute. Besonders Muhammads Tochter Laila rührte mit ihrer Rede zu Tränen.

Laila Ali und Jamie Foxx bei den BET Awards
Buckner/Variety/REX/Shutterstock/ActionPress
Laila Ali und Jamie Foxx bei den BET Awards

Am 3. Juni starb der legendäre Sportler an einem septischen Schock und hinterließ neben vielen mitfühlenden Celebrity-Kollegen und Freunden natürlich vor allem seine trauernde Familie. Seine jüngste Tochter Laila Ali freute sich jetzt nicht nur darüber, dass Schauspieler Jamie Foxx (48) ihrem verstorbenen Vater Tribut zollte, sondern ergriff auf der Bühne der BET Awards auch selbst das Wort. Sie gab Einblicke in die Privatperson Muhammad Ali und rührte damit zu Tränen.

Laila Ali bei den BET Awards 2016
Splash News
Laila Ali bei den BET Awards 2016

"Mein Vater lebte ein Leben mit Überzeugung und Sinn, aber für mich und meine acht Schwestern und Brüder war er einfach Dad. Als seine jüngste Tochter kann ich sagen, dass er ein liebevoller, sanfter und prinzipientreuer Mann war. Er glaubt daran, innerhalb, an seinen Überzeugungen und Ideen zu wachsen", so Lailas bewegende Worte, "mein Vater sagte immer: 'Der Mann, der seine Welt mit 50 noch genauso betrachtet wie mit 20, hat 30 Jahre seines Lebens verschwendet.' Als mein Vater älter wurde, entwickelten sich seine Gedankenwelt, sein Herz und sein Geist weiter, aber eins hat sich nie verändert, und das war seine Liebe und seine Dankbarkeit für alle Menschen."

Muhammad Ali, Boxlegende
Sebastian Artz/Getty Images
Muhammad Ali, Boxlegende

Laila Ali beendete ihre wundervolle Rede mit Dankesworten an alle Fans weltweit, die ihr und ihrer Familie den Verlust mit ihren liebevollen Botschaften und ihren Gebeten erträglicher machten. Dass tosender Applaus aus dem BET-Publikum die Folge war, muss da wohl eigentlich kaum noch erwähnt werden.

Welcher Muhammad Ali besonders nahe stehender Hollywood-Star Teil der Beerdigung war, seht ihr in diesem Clip: