Das Jahr 2014 gehört für Joachim Löw (54) wohl ohne Zweifel zu den erfolgreichsten seiner Karriere, schließlich gewann er mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft im Juli endlich den langersehnten Deutschen WM-Titel. Doch auch im kommenden Jahr möchte der Bundestrainer wieder hoch hinaus - dieses Mal im wahrsten Sinne des Wortes.

Joachim Löw, Budnestrainer
Christof Stache / Getty
Joachim Löw, Budnestrainer

Nachdem der 54-Jährige also bereits im vergangenen Jahr auf Wolke 7 schwebte, soll es für ihn auch im kommenden Jahr in den Himmel gehen. Doch dann möchte er selbst am Steuer sitzen, wie er in der Sport Bild verriet: "Was mich interessiert und ich nun auch begonnen habe, ist, den Flugschein zu machen. Ich habe bereits ein paar Flugstunden mit einem kleinen Ultraleichtflugzeug in Freiburg absolviert und mich versucht, ein wenig in die Theorie einzuarbeiten." Nach dem sehr anstrengenden Erfolgsjahr scheint Jogi also endlich wieder Zeit für seine Hobbys zu haben.

Joachim Löw
Starpress/WENN.com
Joachim Löw

Mit dem Flugschein geht für den Bundestrainer übrigens offenbar auch ein lang gehegter Traum in Erfüllung: "Das Fliegen fasziniert mich seit meiner Kindheit. Es ist ein unglaubliches Gefühl der Freiheit, das man erlebt. Das Starten und Landen bekomme ich schon ganz gut hin." Dann kann man ja nur noch einen guten Flug wünschen.

Joachim Löw
WENN.com
Joachim Löw