Hier will uns aber definitiv jemand einen Bären aufbinden! Dieser jemand ist Mandy Capristo (24) höchstpersönlich, die gerade in Köln gelandet ist und in den Startlöchern für DSDS steht. Aufgeregt postete die Sängerin alles, was ihr über die Castingshow im Kopf herumschwirrt. War Mandy also bloß vor Aufregung ganz verwirrt, als sie dieses aktuelle Foto auf ihrem Instagram-Account hochlud?

Mandy Capristo
Action Press / James Coldrey
Mandy Capristo

Zu sehen: Mandy, die eine Fritte in der Hand hält. Vor ihr steht ein Teller, auf dem sich ein riesiger Burger befindet und eine große Portion Pommes. In unmittelbarer Nähe dazu findet sich dann noch der Ketchup, der die kalorienhaltige Mahlzeit perfekt macht. Alles schön und gut, würde Mandy nicht lediglich so tun, als äße sie die frittierte Köstlichkeit. Denn Fakt ist: Die Sängerin ist extrem schlank, achtet sehr auf ihre Figur und kann sich einen solchen Ess-Ausrutscher eigentlich wohl nicht leisten.

Mandy Capristo
Facebook/mandycapristoofficial
Mandy Capristo

Und auch der übliche Spruch 'Ich kann essen, was ich will und nehme nicht zu', kann man den dürren Promi-Damen mittlerweile nun wirklich nicht mehr abnehmen. Weiteres Indiz für Mandys Flunker-Foto: der zweite Teller, der am äußeren Bildrand steht. Auf diesem sieht die Mahlzeit nämlich bedeutend fett- und kohlenhydratärmer und damit gesünder aus.

Mandy Capristo
Mandy Grace Capristo/Facebook
Mandy Capristo

Der würde doch viel eher zu Mandys Essgewohnheiten passen und so liegt die Vermutung nahe, dass sie sich einfach nur den Dickmach-Teller fürs Bild gemopst hat, nur um im Anschluss an Salat und Obst zu knabbern. Was Mandy mit diesem Posting bezwecken will? Das bleibt wohl ihr Geheimnis...