Nicht mehr lange und endlich kommt Shades of Grey ins Kino. Angesichts der schlüpfrigen Romanvorlage wird von der Adaption einiges an heißen Bildern erwartet. Und tatsächlich: Auch wenn Hauptdarsteller Jamie Dornan (32) betont, der Streifen sei nicht hardcore und eine geplante Porno-Version vom Tisch zu sein scheint, allzu junges Publikum wird in den Filmpalästen nicht erlaubt sein. "Shades of Grey" ist nämlich altersbeschränkt und ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten in den USA erst ab 18 Jahren zu sehen!

Dakota Johnson und Jamie Dornan
Splash News
Dakota Johnson und Jamie Dornan

Wie Digital Spy berichtet, wurde das vom amerikanischen Filmverband MPAA aufgrund "des stark sexuellen Inhalts inklusive der Dialoge, außergewöhnlichen Verhaltens und grafischer Nacktheit", mit denen "Shades of Grey" aufwarte, so festgelegt. Deshalb bekam der Streifen den sogenannten "R rated"-Status, was bedeutet, dass Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung ihrer Eltern die von Fans sehnsüchtig erwartete Verfilmung erleben dürfen, während jüngeren Kindern auch das untersagt ist. Damit scheint klar zu sein, dass die "Shades of Grey"-Macher nicht mit Erotik gespart haben. Übrigens kommt der Film auch in Deutschland mit der FSK 16/18 ins Kino.

Dakota Johnson
YouTube
Dakota Johnson

Ihr seid alt genug für "Shades of Grey" und wisst als große Fans der Trilogie alles darüber? Dann viel Spaß bei unserem Quiz:

Jamie Dornan
WENN
Jamie Dornan