Mit seiner neuen Werbekampagne sorgt Justin Bieber (20) ganz schön für Wirbel. Kein Wunder, schließlich machen die sexy Fotos einmal mehr klar, dass aus dem Teenie-Star ein waschechter Mann geworden ist. Mit Muskeln und Tattoos und einer heißen Lady an seiner Seite. Doch ein winzig kleines Detail fehlt dem "Baby"-Sänger, um ihn zum fleischgewordenen Männertraum zu machen. Zu wenig Körperbehaarung! Gut, dass es für derartige Mankos heutzutage Photoshop gibt.

Justin Bieber
Getty Images
Justin Bieber

Die Werber von Calvin Klein (72) waren sich nämlich sicher: Wenn ein Mann einen haarigen Bauch hat, kann das sehr sexy sein. Also kurzerhand der Grafikabteilung Bescheid gesagt und Ruckzuck prangen auf Biebers sonst ziemlich aalglattem Body ein paar feine Härchen. Eine sogenannte "Läuseleiter" hat der Biebs zwar schon - eben jener feiner Haarstreifen, der eine haarige Verbindung herstellt, zwischen dem Nabel und dem, was die Markenunterhose verbirgt - doch drum herum wollte der Auftraggeber gerne auch noch etwas mehr Flaum. Für den Extra-Touch Männlichkeit.

Justin Bieber und Lara Stone
Splash News/Calvin Klein
Justin Bieber und Lara Stone

TMZ liegen die angeblichen Originalbilder vor, die einen ganz schön haarlosen Bieber-Bauch zeigen. Was noch nicht ist, kann ja mit den Jahren noch werden - und bis dahin muss eben die Bildbearbeitung ran.

Justin Bieber
Instagram/ justinbieber
Justin Bieber