Boxfans weltweit trauern um Fritz Sdunek (✝67). Der Star-Trainer der Klitschkobrüder war am 22. Dezember an einem Herzinfarkt gestorben. Für die boxenden Brüder war er nicht nur ein Vorbild, sondern auch ein enger Freund. Vitali Klitschko (43) hielt bei der jetzt stattfindenden Beerdigung eine Trauerrede für seinen Mentor.

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko und Fritz Sdunek
ActionPress/PUBLIC ADDRESS
Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko und Fritz Sdunek

Fritz Sdunek hatte auf der Urlaubsinsel Gran Canaria einen Herzinfarkt erlitten und wurde anschließend in einem Hamburger Krankenhaus behandelt. Kurz vor Weihnachten verstarb der legendäre Box-Coach.

WENN

Laut Bild nahmen die Stars der deutschen Box-Szene bei der Trauerfeier in der Hamburger Fritz-Schumacher-Halle Abschied, darunter unter anderem auch Ex-Weltmeister Henry Maske (51). Klitschko fand vor allen die richtigen Worte: "Ich kann nicht glauben, dass er nicht mehr da ist. Er war immer herzlich im Umgang mit seinen Sportlern. Fritz hat sein Herz geteilt mit den Menschen". Der Politiker und ehemalige Profiboxer rührte mit seinen Worten die Gäste zu Tränen und sprach ihnen aus der Seele.

Wladimir Klitschko und Vitali Klitschko
WENN
Wladimir Klitschko und Vitali Klitschko