Vor nicht all zu langer Zeit setzte Kim Kardashian (34) alles daran das Internet lahm zu legen, indem sie eingeölt für ein Magazin blankzog. Das gelang ihr zwar nicht ganz, dennoch sorgte sie für einen unvorstellbar großen Hype und der scheint immer noch nicht komplett verflogen zu sein. Die Reaktion von Senioren beim Betrachten dieser Bilder beweist das noch einmal auf besonders witzige Weise.

Kim Kardashian auf dem Cover des "Paper Magazines"
Paper Magazine
Kim Kardashian auf dem Cover des "Paper Magazines"

Für ein Video-Projekt auf YouTube wurden mehrere Rentner vor einen Bildschirm gesetzt, auf dem sie sich die berühmten Po-Bilder anschauen sollten. Vielen von ihnen war Kim Kardashian ein Begriff - so wussten sie, dass ein Sex-Tape von ihr existiert, sie berühmt dafür ist berühmt zu sein, dass es eine Show über sie und ihre Familie gibt und dass sie inzwischen verheiratet ist und ein Kind hat. Auf das, was dann folgte waren sie scheinbar aber doch nicht ganz gefasst. Beim Anblick der freizügigen Aufnahmen reagierten die Senioren ganz unterschiedlich: Während ein Herr sich total verzückt zeigte und 'Ich bin verliebt und dieses Mal ist es was Ernstes' sagte, reagierten besonders die Damen sehr kritisch und fanden das Ganze total unrealistisch und unnötig. Schnell fielen Worte wie "Photoshop" und "Beauty-OP".

Kim Kardashian im "Paper"-Magazine 2014
Cover Paper Magazine
Kim Kardashian im "Paper"-Magazine 2014

Wer sich die lustige Aktion selbst anschauen möchte, kann dies hier tun:

Kim Kardashian
Scott Barbour / Getty
Kim Kardashian