Bei den Golden Globes selbst war Nina Dobrev (26) zwar nicht dabei, dafür verzauberte sie alle bei zwei Aftershow-Partys zur großen Preisverleihung. Nicht, dass das der brünetten Schönheit nur selten passiert, aber mit ihrer Kleiderwahl stach sie dieses Mal ganz besonders hervor.

Nina Dobrev
Jen Lowery / Splash News
Nina Dobrev

Für die Party des Senders HBO sowie für die von InStyle und Warner Bros. putzte sich Nina bei dem ersten Termin für sie in diesem Jahr so richtig schick heraus. Zu diesem Anlass erschien sie nämlich in einem halbdurchsichtigen, langen Abendkleid mit schwarzen Paillettenstickereien, das ihr einfach wunderbar stand. Der weite Tüllrock, der sogar eine kleine Schleppe bildete, gab dem Kleid noch mehr Dramatik. Das Prachtstück stammt von dem Designer Zuhair Murad und unterstrich Ninas Look besonders gut. Es war die richtige Mischung aus süß, sexy (auch durch den tiefen Rückenausschnitt) und elegant. Make-up und Haar-Styling hielt sie dafür sehr schlicht und so war sie der absolute Hingucker.

Nina Dobrev
SIPA/WENN.com
Nina Dobrev

Für Nina gab es aber auch ein unschönes Erlebnis auf einer der beiden Partys. Welches, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

Nina Dobrev
FayesVision/WENN.com
Nina Dobrev