Kaum eine Rolle, die er nicht gespielt, kaum ein Preis, den er nicht gewonnen hat und kaum jemand, der ihn nicht gerne auf der Leinwand sieht: Matthew McConaughey (45) gehört schon lange zu den gefragtesten Schauspielern der Welt. Da wundert es einen nicht, dass er im vergangenen Jahr auch endlich seinen Stern auf dem "Walk of Fame" erhalten hat. Doch bevor er sich ganz nach oben spielte, fing auch er ganz klein ein.

Matthew McConaughey
Promiflash
Matthew McConaughey

Mit "Confusion – Sommer der Ausgeflippten" ("Dazed and Confused") gelang Matthew der Einstieg ins Schauspiel-Business. Darin mimte der heute 45-Jährige einen lässigen Typen, der gerne Mal einen durchzieht. Ein Casting-Video, das jetzt aufgetaucht ist, zeigt, wie er sich 1993 auf diese Rolle bewarb. In einem schwarzen Shirt und mit zerzaustem Haar spielte er zwei Szenen vor und sicherte sich damit den Part des Kiffers David Wooderson. Eben in diesem Film sprach er im Übrigen zum ersten Mal die Worte "Alright, alright, alright", die inzwischen zu einem seiner Markenzeichen geworden sind.

Matthew McConaughey
WENN
Matthew McConaughey

Wie sich Matthew damals beim Casting schlug, könnt ihr in diesem Clip sehen:

Matthew McConaughey
Digital Focus / Splash News
Matthew McConaughey