Oje, da ist aber jemand noch mal mit dem Schrecken davon gekommen! Am vergangenen Wochenende hatten Rocco Stark (28), seine Tochter Amelia (1) und eine Freundin von Rocco einen Unfall und schlitterten mit dem Auto über eine Autobahn-Abfahrt hinaus. Doch, was ist da eigentlich wirklich passiert?

Rocco Stark
Rocco Stark Facebookpage
Rocco Stark

Eigentlich war der ehemalige Dschungelcamper gut vorbereitet - sein Auto war auf Winterreifen umgerüstet - und das Wetter spielte auch mit. Dennoch rauschte er mit seinem Gefährt über die Abfahrt hinaus, wie er im Promiflash-Interview verriet: "Es war strahlender Sonnenschein, ich hab auch drauf geguckt, sechs Grad, und war eigentlich auch der Überzeugung, dass ich mit meinen neuen Winterreifen gut zurande komme. Und habe dann eingeschlagen und natürlich auch gebremst und dabei ist aber dann die Vorderachse rausgebrochen und wir haben dann drei Pfeiler mitgenommen." Was sich im ersten Moment so krass anhört, war aber am Ende halb so wild, denn zum Glück war Rocco nicht zu schnell unterwegs.

Rocco Stark und Amelia Stark
Instagram / roccostark
Rocco Stark und Amelia Stark

Amelia scheint diesen Vorfall übrigens ganz gut verkraftet zu haben: "Ja die hat erst mal gelacht! Das war ja auch für mich ein fröhlicher Moment, als ich gesehen hab, dass es der Kleinen gut geht." Na, da haben sie ja noch mal richtig Glück gehabt!

Rocco Stark
AEDT/WENN.com
Rocco Stark

Mehr zu Roccos Crash könnt ihr euch im obigen "Newsflash" ansehen!