Alec Baldwin (56) gehört inzwischen schon fast zu den Hollywood-Urgesteinen. Im Laufe seiner Karriere wirkte er schon in unzähligen Filmen mit und sicherte sich damit ein beachtliches Vermögen - an den Ruhestand denkt er deswegen aber noch lange nicht.

Mit dem Gesetz ist der Schauspieler des Öfteren in Konflikt geraten. Scheinbar ist er überzeugt davon, dass er diese Eigenschaft auch an seinen ungeborenen Sohn weitergeben wird. "Meine ältere Tochter ist schon erwachsen, aber ein Junge wird hohe Prozesskosten verursachen, wenn er verhaftet wird. Wenn er ein bisschen so ist, wie die anderen Jungs in meiner Familie, dann werden die Cops kommen", scherzt er gegenüber Extra. Aus diesem Grund hat sich Alec vorgenommen, dem Filmbusiness auch weiterhin treu zu bleiben: "Ich dachte ich gehe in sieben oder acht Jahren in Rente und jetzt werde ich noch die nächsten 20 Jahre arbeiten. Ich habe schließlich Kids - in New York!" Bleibt zu hoffen, dass sein Nachwuchs es zu schätzen weiß...

Das Ehepaar Trump Junior auf dem Amtseinführungsball von Donald Trump Senior
Rob Carr/Getty Images
Das Ehepaar Trump Junior auf dem Amtseinführungsball von Donald Trump Senior
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Alec und Hilaria Baldwin in New York
Don Emmert/AFP/Getty Images
Alec und Hilaria Baldwin in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de