Dank ihres Freundes Matthew Paetz geht es Hollywood-Beauty Lea Michele (28) eineinhalb Jahre nach dem schockierenden Tod ihres damaligen Lebensgefährten Cory Monteith (✝31) wieder rundum gut. Mit ihm fand sie eine neue, große Liebe und ist so glücklich, dass sie sich sogar eine dauerhafte Zukunft mit Matthew wünscht - Heirat und Kinder inklusive. Doch damit will sie offensichtlich nicht vor dem Ende ihrer Serie Glee beginnen. Und zwar aus Respekt vor dem verstorbenen Cory.

Lea Michele und Cory Monteith
Visual/WENN.com
Lea Michele und Cory Monteith

"Lea ist nicht verlobt", erklärte ein Insider gegenüber HollywoodLife.com, "aber es sieht so aus, als sei Matthew der Richtige. Es wird passieren, aber Lea besteht darauf, dass es nicht geschieht, bevor nicht 'Glee' beendet ist. Sie möchte erst ganz mit der Show abschließen, sie zum Ende kommen lassen und dann über Verlobung und Hochzeit nachdenken. Sie denkt, sich noch während 'Glee' zu verloben, wäre wie ein Schlag in Cory Monteith' Gesicht. Am Set herrschen immer noch die Emotionen und deshalb kann sie es jetzt noch nicht."

Lea Michele
Awd-Das/X17online.com
Lea Michele

Ganz eindeutig hat Lea Michele trotz ihres Glücks mit Matthew Paetz Cory, den sie über alles liebte und um dem sie lange Zeit trauerte, vergessen. Aber natürlich hat sie sich eine wunderschöne Zukunft an der Seite eines tollen Mannes mehr als verdient.

Lea Michele
WENN
Lea Michele

Ihr freut euch, dass Lea Michele wieder richtig glücklich ist? Dann habt ihr sicher auch Lust auf unser Quiz: