Länger als zunächst erwartet hat sie im Dschungelcamp durchgehalten, doch an Tag 12 war die Zeit für Rebecca Siemoneit-Barum (37) schließlich abgelaufen. Doch auch wenn sie keine Chance mehr auf die Krone hat, so kann sie dennoch einen persönlichen Erfolg feiern.

Rebecca Siemoneit-Barum
RTL / Stefan Menne
Rebecca Siemoneit-Barum

Während ihrer Zeit im australischen Urwald wurde klar, dass die Iffy aus der Lindenstraße ziemliche Zweifel an sich selbst hat. Auch ihr Gewicht war ihr immer ein Dorn im Auge, weswegen sie ihren Aufenthalt auch nutzen wollte, um bei Reis und Bohnen etwas abzuspecken. Nachdem auch schon Angelina Heger (22) und Sara Kulka (24) ordentlich Gewicht verloren, konnte auch Rebecca einen Erfolg verbuchen, wie sie im Interview mit Bild verriet: "Zehn Kilogramm – und ich bin unglaublich froh darüber! Und das werde ich mir nicht mal eben wieder anfuttern. Ich werde darauf aufbauen und weiter abbauen."

Rebecca Siemoneit-Barum
RTL/Stefan Menne
Rebecca Siemoneit-Barum

Offenbar hat die Abmagerungskur im Dschungel ganz gut funktioniert, nicht zuletzt, weil die Stars sich, mit Ausnahme von Maren Gilzer (54), bei den Prüfungen nicht wirklich mit Ruhm bekleckert haben...

Rebecca Siemoneit-Barum
RTL/Stefan Menne
Rebecca Siemoneit-Barum

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de