Sorge um Wolfgang Joop (70): Eigentlich sollte der Juror seit vergangenem Montag für die neue Staffel von Germany's next Topmodel in Los Angeles vor der Kamera stehen. Doch der Designer fehlt - er sei krank und könne momentan nicht drehen, heißt es. Aber wie schlecht geht es ihm wirklich? Promiflash hat bei Wolfgang Joop nachgefragt.

Wolfgang Joop
Michael Wright/WENN.com
Wolfgang Joop

Der gibt jedoch Entwarnung - ganz schlimm hat es ihn nicht erwischt. "Es geht mir gut, ich bin auch nicht krank", erklärt der Mode-König gegenüber Promiflash. "Aber eine alte Geschichte am Auge hat sich wieder gemeldet. Daher hat mir mein Arzt ein paar Tage Schonfrist verschrieben und Flugverbot erteilt, allerdings keine Bettruhe. Der Druck während des Fluges würde meinem Auge schaden, und einen schlecht sehenden Juror kann 'Germany’s next Topmodel' wohl nicht gebrauchen."

Wolfgang Joop
SIPA/WENN.com
Wolfgang Joop

Trotzdem wird er bald wieder gute Laune am Set versprühen, wie man es von ihm aus der letzten GNTM-Staffel gewöhnt ist. "Ich fliege am Freitag wieder nach Los Angeles und stehe am Wochenende vor der Kamera."

Heidi Klum
Brandon Voight / Splash News
Heidi Klum