Gerade erst nahm sich Jörn Schlönvoigt (28) für seine Teilnahme beim Dschungelcamp eine Pause und jetzt steht schon die nächste GZSZ-Auszeit an. Auch Nadine Menz (25) wird eine Weile nicht für die tägliche Serie vor der Kamera stehen. Seit März 2014 ist die Schauspielerin erst dabei, übernahm die Rolle der Ayla Höfer, nachdem ihre Vorgängerin Sila Sahin (29) ihren endgültigen Ausstieg bekannt gab. Hat Nadine Menz jetzt - nach noch nicht einmal einem Jahr - schon genug?

Nadine Menz und Ramona Dempsey
© RTL / Rolf Baumgartner
Nadine Menz und Ramona Dempsey

Nein, natürlich dreht die 25-Jährige nach wie vor unheimlich gerne für GZSZ, aber ein Urlaub muss zwischendurch auch einmal sein und deshalb entschloss sie sich zu der kleinen Pause. "Ich freu mich echt auf meinen Urlaub und die freie Zeit", verriet die Schauspielerin gegenüber Bild.de, "ich werde von Februar bis Ende April nicht vor der Kamera stehen. So bin ich auch frei für andere Optionen." Denn Nadine wird während der Serien-freien Zeit nicht etwa verreisen und faul in der Sonne liegen, sondern die Monate für andere Projekte und private Vergnügungen nutzen: "Ich werde meine Klausur schreiben, also mein Studium wieder in Angriff nehmen und sonst ganz viel Zeit mit meiner Familie, meinen Freunden und meinem Freund verbringen."

Nadine Menz
Facebook/NadineMenz.Official
Nadine Menz

Also gar kein Grund zur Sorge! Denn für alle Fans, die angesichts der Nachricht über Nadines Auszeit nun doch etwas beunruhigt sind, hat die Ayla-Darstellerin folgende Botschaft: "Ich werde auf jeden Fall zurückkommen! Das steht fest!"

RTL / Rolf Baumgartner