Wenn es um Germany's next Topmodel geht, scheiden sich ja die Geister. Doch eins muss man dem Format lassen: Die Castingshow geht in diesem Jahr schon in die zehnte Runde. Im Laufe der Jahre wechselten aber nicht nur die Kandidaten, außer Heidi (41) saßen auch immer andere Juroren vor den Mädels. Einer von ihnen, der nun mal Klartext spricht, ist Wolfgang Joop (70).

Wolfgang Joop
Splash News
Wolfgang Joop

Wolfgang Joop sitzt in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Modeljury. In einem Video von ProSieben erklärt er, dass er, wenn er junge Töchter hätte, die in Modelbusiness einsteigen wollten, sie auch zu GNTM schicken würde. "Diese Art von Betreuung könnte ich alleine gar nicht geben. Wir geben hier echt für eine bestimmte Zeit einen Intensivkurs in vielen Aspekten, den sich eine Familie alleine gar nicht leisten könnte", so der Modemacher.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop
Instagram/ Heidi Klum
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop

Außerdem sei er so begeistert, weil Heidi Tipps als Model, er als Designer und Thomas Hayo als Booker geben könnte. "Wir ergänzen uns auf eine wirklich fantastische Art und Weise", erzählte er. Wie gut sich die Jury versteht und was für Kandidatinnen in diesem Jahr zu sehen sind, zeigt ProSieben ab dem 12.02., immer donnerstags um 20:15.

Facebook/Heidi Klum

Der Designer ist seit der letzten Staffel euer Lieblingsjuror? Dann macht doch mal folgendes Quiz: