Seit fast 30 Jahren ist die Lindenstraße ein fester Bestandteil des sonntäglichen Vorabends. Trotz kontinuierlich sinkender Quoten hält die ARD auch weiterhin an der Serie fest und will nun - im Jubiläumsjahr - die Zuschauer mit neuen, besonders spannenden Geschichten zurückgewinnen.

WDR

ACHTUNG: Spoiler!

WDR/Steven Mahner

Erste Neuerung, die schon vor einigen Folgen in Kraft getreten ist: "Iffi" Zenker ist zurück. Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum (37) hatte sich zuvor eine zweijährige Auszeit genommen, um sich anderen Projekten zu widmen. Nun konnten die Fans sie aber gleich in zwei TV-Formaten bewundern: in der Lindenstraße und im Dschungelcamp. Ersterer Sendung scheint sie 2015 auch noch eine Weile erhalten zu bleiben, wie die Jahresvorschau verrät.

Irene Fischer
WDR/Thomas Kost
Irene Fischer

Und es wird noch eine Begegnung mit alten Gesichtern geben: Anna (Irene Fischer, 55) kommt zurück! Diese hatte sich zuvor kurz nach der Geburt ihres Babys aus dem Staub gemacht. Nun kehrt sie in die Lindenstraße zurück und trifft somit auch wieder auf ihren Mann Hans (Joachim Hermann Luger). Ob hier ein Liebes-Comeback drin ist, wird sich zeigen.

Außerdem dürfen sich die Lindenstraßen-Fans auf prominenten Besuch freuen. Das Duo von "Zimmer frei!", bestehend aus Christine Westermann und Götz Alsmann, bewirbt sich auf ein freies Zimmer in der WG von Adi (Philipp Sonntag) und Marcella (Sara Turchetto). Zu guter Letzt sorgt dann auch noch ein Todesfall für Aufregung, der gleichzeitig zu einem bedeutenden Wiedersehen führt. Um wen es sich bei dem Toten als auch bei dem Wiederkehrer handelt, wird noch nicht verraten.

Wirklich zahlreiche Ereignisse, die die Sendung im 30. Jahr bereithält. Ob allerdings auch die Quoten dadurch wieder angekurbelt werden, bleibt abzuwarten.