Sie ist offensichtlich mit besonders großen Figur-Freuden gesegnet: Charlotte Würdig (36) ist nicht nur überglücklich wegen des heißen Hinterns ihres Göttergatten Sido (34), sondern auch stolze Besitzerin eines stahlharten Sixpacks. Doch aufgrund ihres großen Fitness-Eifers muss die Blondine auch harsche Kritik einstecken - und hat jetzt ebenso kräftig zurückgeschossen.

Charlotte Würdig, Moderatorin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Charlotte Würdig, Moderatorin

"Ich weiß genau: Wenn ich Bilder poste, wo man meinen Bauch sieht, dann gibt es auf die Zwölf. Wenn ich eine Frau sehe, die sich offensichtlich schlecht ernährt, die keinen Sport macht und wo die Werte einfach nicht gesund sein können auf Dauer, würde ich niemals hingehen und sagen: 'Ey du fette Sau, willst du nicht mal was machen?'", erklärte Charlotte im Interview mit RTL. Weshalb manche Personen, die von ihr genervt sind, ihr überhaupt im Netz folgen, sei für sie unverständlich, doch findet sie eine knallharte Erklärung: "Ich gehe so weit, dass ich sage, dass ich der Meinung bin, dass der größte Teil der Menschen, die dick sind, die zu viel Gewicht mit sich rumschleppen, dass die nicht glücklich sind. Dann ist es natürlich, einzuschlagen auf das, was einen nervt."

Charlotte Würdig
WENN
Charlotte Würdig

Krasse Worte! Doch in einer Hinsicht würde ein dicker Bauch selbst Charlotte noch einmal glücklich machen - nämlich im Rahmen einer weiteren Schwangerschaft: "Ja, also wenn das Schicksal es gut mit uns meint, dann dürften sehr gerne weitere Kinder kommen. Ja, trotz des Sports."

Charlotte Würdig, Moderatorin
WENN
Charlotte Würdig, Moderatorin

Bis es so weit ist, könnt ihr euch die Zeit noch mit diesem sportlichen Quiz über Charlotte Würdig vertreiben: