Es sollte eine Traumhochzeit werden! Noch vor einigen Monaten wollte Carsten Spengemann (42) seiner Isabella Bittner das Ja-Wort geben! Doch dann war plötzlich alles aus! Und jetzt das: Bei einer Party-Reihe soll der Neu-Single bereits nach einer neuen Frau fürs Leben suchen.

Carsten Spengemann
Facebook / Carsten Spengemann
Carsten Spengemann

Am 14. Februar, also genau am Valentinstag, soll Carsten im Rahmen der Partyreihe "Küss mich" 15 zuvor gecastete Frauen im VIP-Bereich des Parlaments auf dem Hamburger Faschingsfestival kennenlernen. Willige Kandidatinnen dürfen sich im Vorhinein via Email bewerben. Eine sonderbare Aktion, die vor allem dazu dient, die Partyreihe bekannt zu machen.

Carsten Spengemann
Schultz-Coulon / WENN
Carsten Spengemann

Ob das für Carsten tatsächlich die richtige Ablenkung ist, bleibt trotzdem fraglich. Im Interview mit bunte.de erklärte der Moderator nämlich noch vor einigen Tagen, er könne sich ein Liebescomeback mit seiner Isabella vorstellen und wirkte sehr geknickt. „Sie ist die Frau meines Lebens gewesen. Sonst wäre ich ja nicht auf die Knie gegangen. Dadurch ist es doppelt schmerzhaft und doppelt traurig", so der Moderator. Umso überraschender scheint jetzt diese Aktion. Denn so kriegt er seine Isabella wohl eher nicht wieder zurück.

Carsten Spengemann
Mischke,Andre/ ActionPress
Carsten Spengemann