Während Nicole Kidman (47) bei der Premiere ihres Films "Queen of the Desert" bei der Berlinale noch auf dem roten Teppich frieren musste, hatte sie es bei den Dreharbeiten dafür umso wärmer, schließlich ging es dafür in die Wüste. Dort hat sie offenbar auch eine ganze Menge gelernt.

Nicole Kidman
© 2013 QOTD Film Investment Ltd. All Rights Reserved
Nicole Kidman

Während Blitzlichtgewitter und Stargetümmel auf dem Film-Festival in der Hauptstadt gerät die Schauspielerin, wenn sie an die Dreharbeiten denkt, ganz schön ins Schwärmen, wie sie auf der Pressekonferenz zur Film-Premiere, bei der auch Promiflash für euch war, verriet: "Nichts außer dem Horizont zu sehen und zu erfahren, dass ich noch am Tag meiner Landung auf einem Kamel sitzen soll und es reiten lerne, das ist genau mein Ding. Von diesem Moment an, habe ich Dinge getan, die ich noch nie zuvor gemacht habe."

Nicole Kidman
Apega/WENN.com
Nicole Kidman

Offenbar soll diese Erfahrung für die 47-Jährige auch nicht die Letzte gewesen sein: "Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich verschiedene Länder sehen möchte, Geschichten erforschen und aus meiner Komfort-Zone herausbrechen will." Man darf also gespannt sein, wo man Nicole Kidman in Zukunft noch so sehen wird. Was die Schauspielerin noch zu diesem Thema gesagt hat, könnt ihr euch im obigen "Newsflash"-Clip ansehen.

Nicole Kidman
Getty/ Larry Busacca
Nicole Kidman