Über die Stolpergefahren bei langen Kleidern könnte manch einer mit Sicherheit ganze Romane verfassen. Es ist aber auch zu schwierig, diese Menge an Stoff beim Laufen richtig zu handhaben. Davon kann auch Helen Mirren (69) ein Liedchen trällern, denn die wurde durch die edle Robe jetzt doch glatt zu Fall gebracht.

Brian Dowling/WENN.com

Im Blitzlichtgewitter sind nicht nur alle Augen, sondern auch alle Linsen auf die Promis gerichtet. Da will man natürlich alles richtig machen. Umso ärgerlicher dann, wenn einem ausgerechnet da ein Stolperer passiert. Aber wer richtiger Profi ist, der überspielt so einen kleinen Fauxpas ganz einfach. Der blonde Hollywood-Star jedenfalls ließ sich gar nichts anmerken und gab fleißig weiter neben ihrem Kollegen Ryan Reynolds (38) ihre Interviews. So eine kleine Panne macht einen großen Promi aber meistens doch nur sympathischer. Jennifer Lawrence (24) stolperte sich schließlich auch schon zwei Jahre in Folge durch die Oscar-Verleihung. Helen Mirren sei also ihr kurzes Aussetzen der Koordination längst verzeihen.

Jennifer Lawrence
Adriana M. Barraza/WENN.
Jennifer Lawrence

Lustig anzuschauen ist der Stolperer aber allemal und für alle Schadenfreudigen gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge den Hinfaller noch einmal:

Helen Mirren
Getty Images
Helen Mirren