Robert Pattinsons (28) Karriere geht im Schnelltempo weiter. War er gerade noch auf der Berlinale, um seinen Film "Life" vorzustellen, wird fast zeitgleich bekannt, in welch coolem, neuen Projekt Rob eine Rolle ergattert hat. Seit dem Ende der Twilight-Saga hat sich der Schauspieler offenbar Dramen auf die Fahne geschrieben. Nach "The Rover" kamen da nämlich zum Beispiel "Maps to the Stars" oder der von Nicole Kidman (47) ebenfalls auf der Berlinale vorgestellte Film "Queen of the Desert". Zuletzt unterschrieb Robert für die Abenteuerbiografie "The Lost City of Z" und jetzt hat er das neueste Projekt an Land gezogen.

Robert Pattinson
Pascal Le Segretain / Getty Images
Robert Pattinson

Während der 28-Jährige in "Life" den Fotografen Dennis Stock spielt, der den jungen James Dean (Dane DeHaan, 29) begleitet, und sich damit mal auf die Seite der Paparazzi schlug, wird er in seiner neuen Rolle in dem Thriller "Brimstone" zum Outlaw. Wie The Hollywood Reporter berichtet, stößt er als Verbrecher, der eine entscheidende Bedeutung für die Filmhandlung, in der es um Vergeltung geht, hat, zum schon bestehenden Cast aus Mia Wasikowska (25) und Guy Pearce (47) dazu. Darüber hinaus sind außer dem Drehstart im Mai 2015 nur sehr wenige Details bekannt: Mia wird die Heldin Liz darstellen, die vor ihrer Vergangenheit davonläuft und dabei von dem von Guy Pearce verkörperten diabolischen Prediger verfolgt wird.

Robert Pattinson und Dane DeHaan
Coldrey,James / ActionPress
Robert Pattinson und Dane DeHaan

Mit diesem neuesten Karriereschritt macht Robert Pattinson einmal mehr deutlich, dass er beruflich ungewöhnliche Entscheidungen und Filmengagements anstrebt - wahrscheinlich um sich immer weiter von den ihn früher definierten Rollen in "Twilight" und Harry Potter abzugrenzen.

Robert Pattinson
Coldrey,James / ActionPress
Robert Pattinson