Da werden schnell die Erinnerungen an den schrecklichen Ski-Unfall von Michael Schumacher (46) wach... Sportler-Ikone Franz Beckenbauer (69) ist beim Skifahren am Sonntag auf den Kopf gestürzt. Doch glücklicherweise ist alles nur halb so schlimm.

Franz Beckenbauer
WENN
Franz Beckenbauer

Was genau passiert war, schilderte der Ehrenpräsident des FC Bayern München wie folgt in der Bild: "Das Wetter am Sonntag war so verlockend, dass ich spontan in Obertauern auf die Piste gegangen bin. Doch plötzlich zog auf rund 2200 Metern Höhe eine Nebelwand auf. Ich habe nichts mehr gesehen, mich hat's umgehauen. Ich bin auf den Kopf gefallen und auf die rechte Seite." Eine blutende Oberlippe, Abschürfungen an der Wange und Schmerzen in der Schulter habe er davongetragen.

Franz Beckenbauer
WENN
Franz Beckenbauer

So musste der "Kaiser" auch den 75. Geburtstag von Bayerns Ex-Präsident Fritz Scherer absagen. Doch zum Spiel der FCB-Kicker in der Champions League am Dienstagabend konnte er schon wieder als Experte vor die Kameras treten. Und da war lediglich die dicke Make-up-Schicht in seinem Gesicht der einzige verbleibende Hinweis auf seinen Unfall. Die Blessuren mussten schließlich abgedeckt werden.

Franz Beckenbauer
WENN
Franz Beckenbauer