Sorge um Fernando Alonso (33). Der Rennfahrer verunfallte bei einer Testfahrt für die Formel 1 in Barcelona. Offenbar wurde er jedenfalls so stark verletzt, dass der Spanier sofort mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Fernando Alonso
Getty Images
Fernando Alonso

Nach Aussagen von Streckenmitarbeitern soll Alonso beim Training am Sonntag in der dritten Kurve der Strecke "Circuit de Catalunya" gegen eine Mauer gekracht sein. Nach dem Vorfall sei der 33-Jährige zunächst noch ansprechbar und bei Bewusstsein gewesen. Ein Rettungshubschrauber kam unmittelbar nach dem Crash und transportierte den Rennfahrer in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Wie es derzeit um Fernando Alonso steht, welche Verletzungen er davon getragen hat, oder wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht bekannt. Ob möglicherweise ein technisches Versagen Grund für den Crash des McLaren-Piloten gewesen sein könnte, wird bisher noch nicht ausgeschlossen.

Fernando Alonso
Getty Images
Fernando Alonso

Fans hoffen jetzt, dass der Sportler nicht ernsthaft verletzt wurde und bald wieder auf den Beinen ist.

Fernando Alonso
Getty Images
Fernando Alonso