"Are we all lost stars, trying to light up the dark?", diese Frage wird im Refrain des Songs "Lost Stars" aus dem wunderbar-beschwingten Musik-Streifen "Can A Song Save Your Life?" gestellt. An diesem Sonntagabend in Los Angeles hatte der Stern Adam Levine (35) jedenfalls einen Platz gefunden, an welchem er nicht verloren war, sondern in seinem allerbesten Glanze erstrahlte: die Bühne der alljährlichen Oscars im Dolby Theatre. Er performte zusammen mit seinen Männern der Band Maroon 5 den Titel live während der Gala - und genoss es!

adam levine
Getty Images
adam levine

Vorab hatte der heiße Tattoo-Blickfang gescherzt, er würde als oberkörperfreier, schräger Hipster-Nerd zu den Feierlichkeiten erscheinen, offensichtlich überlegte er es sich dann aber doch anders: So ein klassisches, weißes Hemd mit piekfeiner Anzughose kommt eben doch ein wenig besser rüber. Via Twitter bedankte sich die Popgruppe dann auch direkt nach dem Auftritt für den ganz besonderen Augenblick: "Das war einfach nur unglaublich!" Und unheimlich schön klang es noch dazu...

Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Oscars 2015
Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Oscars 2015
adam levine
Instagram/adamlevine
adam levine