Endlich wird Mama June (35) öffentlich mit der Ernährungsproblematik in ihrer Familie konfrontiert. In der TV-Show The Doctors, diskutiert Dr. Travis Stork die Essgewohnheiten von Junes jüngster Tochter Alana alias Honey Boo Boo (9), denn die schaufelt immer noch fettige sowie ölige Leckereien in sich hinein und wird immer rundlicher. Und genau dafür steht vor allem Familienoberhaupt June zusehend stärker in der Kritik.

"Wenn ich mir deinen Kühlschrank anschaue, June, dann sehe ich nichts, was Alanas Gewicht positiv beeinflusst oder ihr gut tut", so Dr. Stork schonungslos. Um der Neunjährigen endlich gesunde Ernährung nahe zu bringen, serviert ihr der TV-Doc in seiner Sendung ihr Leibgericht: frittiertes Hähnchen, aber in der gesunden Variante. Und siehe da, Honey Boo Boo schmeckt's. Nach Ausstrahlung der Show beginnt Honey Boo Boo mit einer strikten Diät. Dr. Stork hat Mama June viele nützliche Tipps gegeben, die ihr dabei helfen sollen, ausgewogener zu kochen. Denn ausschließlich kalorienhaltige Nahrung zu konsumieren, kann auf Dauer einfach nur gesundheitsschädigend sein.

Honey Boo Boo und June Shannon auf dem roten Teppich in Los AngelesJonathan Leibson/Getty Images
Honey Boo Boo und June Shannon auf dem roten Teppich in Los Angeles
Mama June, Pumpkin, Honey Boo Boo und Sugar Bear in Los AngelesJonathan Leibson/Getty Images for WE tv
Mama June, Pumpkin, Honey Boo Boo und Sugar Bear in Los Angeles
June Shannon bei den GLAAD Media Awards in New YorkLarry Busacca/Getty Images for GLAAD
June Shannon bei den GLAAD Media Awards in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de