Jamie Dornan (32) könnte seine Rolle als Christian Grey nach nur einem Film an den Nagel hängen. Dass seine Frau sich mit ihm als fleischgewordener Fantasie nicht recht abfinden kann, bereitet ihm Unwohlsein. Verabschiedet er sich also von weiteren Teilen, um seine Ehe nicht zu gefährden?

Auch wenn gemunkelt wird, dass der Schauspieler zukünftigen SM-Thrillern schon eine Absage erteilt haben soll, kann die Produktionsfirma derlei Informationen gegenüber Daily Mail Online nicht bestätigen: "Alle Presseberichte sind pure Spekulationen, denn das Studio hat sich noch gar nicht zu einem Sequel verpflichtet." Auch den Fans käme es gelegen, wenn es sich nur um unschöne Gerüchte handeln würde. In einer Promiflash-Umfrage waren 62,45 Prozent von 8.800 Lesern der Meinung, dass Jamie für die Rolle geschaffen ist. Nur 20,95 Prozent wünschten sich neue Hauptdarsteller. 11,31 Prozent könnten auf Jamie, nicht aber auf Dakota Johnson (25) verzichten. Zum Vergleich: 5,29 Prozent könnten ohne Dakota, nicht aber ohne Jamie leben. Wie die Verhandlungen ausgehen, bleibt erst einmal abzuwarten.

Jamie Dornan und Dakota Johnson
Pascal Le Segretain/Getty Images
Jamie Dornan und Dakota Johnson
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Getty Images
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Jamie Dornan und Dakota Johnson auf der "Shades of Grey 3"-Premiere in Paris
Pascal Le Segretain/Getty Images
Jamie Dornan und Dakota Johnson auf der "Shades of Grey 3"-Premiere in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de