Dieser Trend hält sich wacker: Der Sideboob ist bei den Damen immer noch sehr beliebt und findet sogar Einzug auf dem roten Teppich. Aktuell waren verschiedene Ausführungen bei den Brit Awards in London zu bewundern. Allen voran natürlich die momentane Red-Carpet-Beauty-Queen Taylor Swift (25), die ihren sexy Körper weltweit zur Schau stellt.

FKA Twigs
Lia Toby/WENN.com
FKA Twigs

In England setzte sie jetzt auf ein schmal geschnittenes, langes Kleid in vornehmem Schwarz mit roten Highlights. Eine kleine Schleppe und natürlich der obligatorische Sideboob machten das Dress und seine Trägerin zum absoluten Hingucker! Newcomerin Charli XCX (22) war sogar noch etwas mutiger als Taylor. Ihre rückenfreie Robe legte nicht nur hinten sehr viel nackte Haut frei, sondern auch seitlich gewährte Charlis Kleid heiße Einblicke. Ihre Brust drohte beinahe herauszuhüpfen, so extrem war der seitliche Ausschnitt. Zudem legte der transparente Stoff ihre schwarze Unterwäsche frei - ziemlich sexy das Ganze! FKA Twigs (27) wählte da eine sicherere Variante. Auch wenn sie obenrum fast unbedeckt kam, blieben die pikanten Stellen unter schwarzem Stoff verborgen.

Taylor Swift
Joe/WENN.com
Taylor Swift

Ihr Outfit war zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig, passte aber zu FKA Twigs extrovertiertem Look. Ihren Liebsten Robert Pattinson (28) brachte die Sängerin nicht mit, überzeugte aber auch ohne ihn!

Charli XCX
Joe/WENN.com
Charli XCX

Was sagt ihr zu den Sideboobs auf dem Red Carpet? Gefallen euch die Outfits der Damen oder findet ihr die eher gruselig?

Taylor Swift
Joe/WENN.com
Taylor Swift


Charli XCX
Joe/WENN.com
Charli XCX
FKA Twigs
Lia Toby/WENN.com
FKA Twigs