Wenn die Briten feiern, dann kann man mit so einigem rechnen. Bei den diesjährigen Brit Awards war das nicht anders! Promiflash hat einige der Highlights für euch zusammengefasst.

Schon auf dem roten Teppich ging das große Staunen los: Rita Ora (24) präsentierte sich nämlich in einem tief ausgeschnittenem Glitzer-Jumpsuit mit Schleppe, das an einigen Stellen auch ziemlich durchsichtig war. Und auch Taylor Swift (25) sorgte in ihrem schwarz-roten Drachen-Kleid für einen echten Wow-Effekt. Bei der Verleihung selbst glänzten hingegen Ed Sheeran (24) und Sam Smith (22) - die sahnten nämlich gleich zwei Awards ab und waren damit DIE Abräumer des Abends.

Madonnas (56) Auftritt hingegen dürfte nicht nur den Zuschauern, sondern auch ihr in bleibender oder gar schmerzender Erinnerung bleiben. Mitten bei ihrer Performance stürzte die Gute nämlich von einer Treppe. Ein Schreck-Moment und ein blauer Fleck waren ihr damit sicher!

Was bei den Brits noch so alles lief und wer besonders hervorstach, erfahrt ihr im "Newsflash".

Solange, Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian bei einer Preisverleihung in Los AngelesChristopher Polk / GettyImages
Solange, Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian bei einer Preisverleihung in Los Angeles
Sam Smith beim "Coachella" Festival, 2016Kevin Winter / Getty
Sam Smith beim "Coachella" Festival, 2016
Britney Spears (links) und Madonna 2003Frank Micelotta / Staff
Britney Spears (links) und Madonna 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de