Sylvester Stallone (68) steckt gerade mitten in den Dreharbeiten zum "Rocky"-Ableger "Creed". Doch kürzlich erst musste die gesamte Crew einen Drehstopp einlegen, da es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung am Set kam - und die war nicht nur gespielt!

Zwar fliegen in den "Rocky"-Filmen bekanntlich stets die Fäuste, doch das heißt noch lange nicht, dass diese Einstellung auch im richtigen Leben geduldet wird. Bei einer Kampfszene im Ring kam es zu Handgreiflichkeiten: Profiboxer Tony Bellew soll laut TMZ nämlich ganz plötzlich auf einen Nebendarsteller losgestürmt sein. Aber in diesem Ring hat nun einmal Sylvester Stallone das Sagen. Der Hollywoodstar ging dazwischen und schlichtete den Streit der beiden Männer. Nur wenige Sekunden danach sei dann auch das Sicherheitsteam dazugekommen und habe die gesamte Crew aus dem Studio verbannt. Ob wegen des Zwischenfalls auch noch polizeilich ermittelt wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Der Film "Creed" soll ab 25. November in den amerikanischen Kinos zu sehen sein.

Sylvester StalloneGetty Images
Sylvester Stallone
Sylvester StalloneSplash News
Sylvester Stallone
Sylvester StalloneWENN
Sylvester Stallone


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de