Mit Liebesszenen vor der Kamera hat Darstellerin Shailene Woodley (23) mittlerweile wohl wahrhaft einiges an Erfahrung sammeln dürfen, immerhin hat sie auf der Leinwand bereits mehrfach ihre Unschuld verloren. Dass sie also ganz der Profi in dieser Hinsicht ist, dürfte man ihr wohl kaum mehr absprechen. Und überhaupt sieht Shailene selbst das Ganze total locker: Sie macht solche Aufnahmen sogar recht gerne! Da wäre sie doch vielleicht sogar an der weiblichen Hauptrolle in Shades of Grey interessiert gewesen - oder etwa nicht?

Shailene Woodley
Getty Images
Shailene Woodley

Das wollte nunmehr die britische Ausgabe des Magazins Glamour von der Mimin wissen, wobei diese in Bezug auf Nacktheit erklärte: "Ich fühle mich dabei total wohl. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob es mich als Schauspielerin stärkt oder so etwas, aber wenn ich einen Streifen mit Sex-Szenen drehe, dann bin ich eben auch nackt. Ich weiß nicht, wie andere das halten, aber ich habe keinen Sex mit meinem BH und meinem Schlüpfer an." An der Verfilmung vom Bestseller von E. L. James (51) hätte sie allerdings trotzdem niemals wirklich Interesse gehabt. Im Gegenteil schien sie sich kaum Zweifel an der Qualität des Romans verkneifen zu können, als sie meinte: "Ich habe das Buch gelesen und mir dabei noch gedacht: 'Wenn das wirklich jemand durchziehen und daraus einen Film basteln kann, dann muss er wohl ein echtes Genie sein.'"

Shailene Woodley
Getty Images
Shailene Woodley
Shailene Woodley
Getty Images
Shailene Woodley