Na, damit hätte wohl im Moment noch niemand so wirklich gerechnet: Bad Boy Chris Brown (25) ist Vater einer kleinen Tochter, die immerhin bereits neun Monate alt ist! Während sich die frischgebackene Oma, Chris' Mama Joyce Hawkins, sehr darüber freut, sich nun um das kleine Mädchen zu kümmern, vermag das unverhoffte Glück des Interpreten einen anderen Herrn total zu belustigen: Jay-Z (45). Der ist ja ohnehin nicht mehr besonders gut auf Chris zu sprechen, seit dieser sich an seinem Schützling Rihanna (27) vergriff - und scheint deswegen nunmehr eher seine Witze zu machen, als ihm zu gratulieren.

Chris Brown
WENN
Chris Brown

So meinte ein Insider gegenüber dem News-Portal Hollywood Life, dass der Ehemann von Sängerin Beyoncé (33) es als reines "Karma" bezeichnet hätte, dass Chris sich nun in der gegenwärtigen Situation befinde und überhaupt scheint er eigentlich nur über seinen Kollegen lachen zu können: "Die Sache ist die, dass der Ärger, in dem Chris sich jetzt befindet, Jay-Z wirklich amüsiert." Nun ja, sieht wohl nicht so aus, als könnten die kleine Blue Ivy Carter (3) und Chris' Nachwuchs in nächster Zeit mal gemeinsam ein paar heitere Spielstunden miteinander verbringen...

Jay-Z
Will Alexander/WENN.com
Jay-Z
Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy Carter
AKM-GSI / Splash News
Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy Carter