Angelina Heger (23) wird immer wieder mit Hass-Tiraden und miesen Kommentaren unter ihren Facebook-Posts konfrontiert. Sogar ihre Autoreifen wurden bereits von unbekannten Hatern zerstochen. Dass die ehemalige Bachelor-Kandidatin darunter leidet, ist natürlich mehr als verständlich.

Angelina Heger
WENN
Angelina Heger

"Es ist nicht so, dass sie sagen 'Du bist scheiße' oder so. Das ist noch harmlos, es geht aufs übelste zu, auch dass ich mich umbringen soll und so etwas", erzählt die Blondine im Gespräch mit Prominent über die bösartigen Anmerkungen in sozialen Netzwerken. Damit umzugehen, ist für Angelina natürlich nicht leicht, doch diese Art sie anonym hinter dem Laptop sitzend zu beleidigen, hält die Dschungelcamp-Teilnehmerin einfach nur für feige: "Ich würde es begrüßen, wenn ich die Leute mal auf der Straße treffen würde, die mir dann sagen können, warum sie mich so hassen."

Angelina Heger
Facebook.com/angelinaheger
Angelina Heger

Angelina kommen im Interview sogar die Tränen, doch eigentlich möchte sie keine Schwäche zeigen, denn sie weiß, das ist genau das, was die Hater erreichen wollen. "Dann wird es nie aufhören", ist sie sich sicher.

Angelina Heger
Patrick Hoffmann/WENN.com
Angelina Heger