In Paris setzte Kim Kardashian (34) gerade nicht nur auf Platinblond, sondern auch auf löchrige Looks. Sie flanierte in diversen Nackedei-Ensembles durch die Stadt der Liebe und sorgte damit definitiv für die heiß geliebte Aufmerksamkeit. Doch auch wenn Ehemann Kanye West (37) die Netzkleider grandios finden sollte - bei vielen Leuten fallen die Outfits durch.

KCS Presse / Splash News

Ihren kurvigen Body in enge Latex-Höschen zu hüllen, scheint der 34-Jährigen nicht mehr auszureichen. Kim will mehr, vor allem mehr zeigen! Bei den Promiflash-Lesern kommt das gar nicht gut an. 68,94 Prozent von 4.327 Stimmen konnte Kim leider gar nicht überzeugen. Der angezogenste ihrer Looks, nämlich ein schwarzes "Käfig-Kleid" kam da noch am besten in der Gunst der Leser weg - 12,6 Prozent mochten dieses Outfit am liebsten. Auf Platz zwei landete ein nudefarbenes Kleid mit 10,38 Prozent. Auf dem traurigen letzten Platz des Style-Votings: das weiße Dress, für das sich 4,49 Prozent der Leser entschieden.

Riptidepix.com / Splash News

Das Fazit scheint jedoch beinahe einhellig zu sein: Kim sollte in Sachen Klamotten lieber zu- statt ablegen und sich vielleicht nicht mehr von Neu-Modeschöpfer Kanye einkleiden lassen.

Kim Kardashian
WENN
Kim Kardashian