Beim Eurovision Song Contest vor einer Woche wurde Andreas Kümmert (28) zum Sieger gewählt – und lehnte ab! Er sei ein kleiner Sänger und gebe den Sieg deswegen an die eigentlich zweitplatzierte Ann Sophie weiter. Doch damit war es für die Fans des Sängers nicht getan: Diese fühlten sich um ihre abgegebene Stimme betrogen und ließen einen wahren Shitstorm über Andreas Kümmert regnen. Sogar einige seiner Konzerte sagte er daraufhin ab. Doch jetzt scheint der Künstler wieder neuen Mut gefasst zu haben: Gestern Abend stand er wieder auf der Bühne und sang für seine Fans!

Andreas Kümmert
Getty Images
Andreas Kümmert

"Schön war's im MÄX in Bad Tölz. Dankeschön!!!", schreibt Andreas Kümmert auf einer Facebook-Seite. Total losgelöst klingen diese Worte und zeigen, wie dankbar er seinen treuen Anhängern für den offenbar gelungenen Abend ist. Auch in den kommenden Tagen sollen weitere Konzerte stattfinden. Und so gut, wie die Stimmung gerade ist, wird der Sänger diese Auftritte bestimmt nicht mehr absagen.

Andreas Kümmert
Nigel Treblin / Getty Images
Andreas Kümmert
Barbara Schöneberger und Andreas Kümmert
Nigel Treblin/Getty Images
Barbara Schöneberger und Andreas Kümmert