Mit Elton John (67) sollte man sich besser nicht anlegen, das mussten schon einige Stars erleben! Ob Madonna (56) oder einfach nur Reality-Stars: So mancher Zeitgenosse bekam schon sein Fett weg, jetzt trifft es das Designerpaar Domenico Dolce (56) und Stefano Gabbana (52). Die Modemacher aus Italien hatten nämlich eine Herzensangelegenheit des Sängers kritisiert!

Elton John
Imagesport / Splash News
Elton John

So lehnten sie Leihmutterschaft und künstliche Befruchtungen entschieden ab, äußerten sich im italienischen Magazin Panorama sehr kritisch über "gemietete Gebärmütter" und "synthetische Babys." Zu viel für Elton John, der trotz seiner Homosexualität nicht auf zwei Kinder verzichten wollte. "Wie könnt ihr es wagen, meine wunderbaren Kinder als 'synthetisch' zu bezeichnen?!", wendete er sich via Instagram an das Mode-Duo.

Stefano Gabbana und Domenico Dolce
WENN
Stefano Gabbana und Domenico Dolce

Beide sollen sich schämen, so herablassend über künstliche Befruchtungen zu sprechen, die homosexuellen wie heterosexuellen Menschen in schwierigen Lebenslagen helfen würden. "Eure veraltete Denkweise ist nicht mehr modern, genauso wie eure Mode", so Elton John weiter. Für ihn gibt es daraus nur eine Konsequenz: "Ich werde nie wieder Dolce und Gabbana tragen: "Boykottiert Dolce & Gabbana."

Elton John und David Furnish
SIPA/WENN.com
Elton John und David Furnish