In vielen Ländern dieser Erde herrscht glücklicherweise die Meinungsfreiheit. Leider führt dieses Privileg aber auch oft dazu, dass gewisse Personen öffentlich Dinge äußern, bei denen man nur verzweifelt mit dem Kopf schütteln kann. Zuletzt geschah das bei den harten Aussagen des Mode-Duos von Dolce & Gabbana zum Thema Leihmutterschaft und künstliche Befruchtung. Nach Elton John (67), beziehen jetzt auch weitere Promis Stellung dazu.

Bulls / Ciao Pix

Es ist kaum verwunderlich, dass Menschen, denen es mithilfe der heutigen Wissenschaft gelang, sich den großen Wunsch von einem Kind zu erfüllen, ziemlich verärgert über Domenico Dolce (56) und Stefano Gabbana (52) sind. Dementsprechend ebben die Kommentare zu ihnen in den sozialen Netzwerken nicht ab. Ricky Martin (43), der selbst erst durch Leihmutterschaft Vater werden konnte, schreibt auf Twitter: "Eure Stimmen sind zu mächtig, um so viel Hass zu verbreiten. Wacht auf, es ist 2015." Courtney Love (50) geht sogar weiter und sagt: "Ich sammel alle meine Dolce & Gabbana-Stücke ein, ich will sie verbrennen. Ich bin schon jenseits von Worten und Emotionen. Boykottiert sinnlose Engstirnigkeit!"

Ricky Martin
Judy Eddy/WENN.com
Ricky Martin

Und auch von seiner engen Freundin Victoria Beckham (40) erhält Elton - sehr diplomatisch ausgedrückte - Rückenstärkung: "Ich sende meine Liebe an Elton, David, Zachary, Elijah und an alle schönen IVF-Babys."

Victoria Beckham
WENN
Victoria Beckham